Grußwort

Das Münchenkolleg ist eine Schule der besonderen Art – und hat einen Freundeskreis, mit rund 150 Mitgliedern!

Da das Münchenkolleg junge Erwachsene unterrichtet, hat es natürlich keinen Elternbeirat wie jedes andere Gymnasium. Dennoch gibt es Bereiche und Dinge, für die die Schule selbst nicht tätig werden kann, will oder darf. Deshalb wurde vor Jahren schon der “Freundeskreis” gegründet. Er will das Schulleben fördern, beleben und unterstützen. So gibt es kein großes “Vereinsleben” und schon gar keine “Vereinsmeierei”. Vielmehr sammelt der kleine Vorstand vor allem Geld, um Einiges abseits des Üblichen zu ermöglichen: ein professionelles Rhetorik-Seminar zum Niedrigpreis, größere Studienfahrten etwa nach Rom, Budapest, Wien oder Hamburg, Exkursionen, Projekte und Ausstellungen, spezielle Anschaffungen, für die im offiziellen Etat kein Geld vorhanden ist, Werbung für das Münchenkolleg, Unterstützung bei Schulfesten, dem Jahresbericht – und Information von “Ehemaligen” – und noch anderes…

Im Freundeskreis des Münchenkollegs wurden und sind nicht nur Lehrer, sondern auch eine ganze Reihe von Absolventen des Münchenkolleg Mitglied.

Wollen Sie Mitglied werden ? …zum Mitgliedsantrag